Konzertbericht Exklusiv

Luv PARADE Presents DEVIL'S PARTY 2022 im Spotify O-EAST

11/07/2022 2022-07-11 02:00:00 JaME Autor: Jasy Redakteur: Coco

Luv PARADE Presents DEVIL'S PARTY 2022 im Spotify O-EAST

Am 20. Juni sorgten Luv PARADE und ihre Gäste für das Publikum im Spotify O-EAST und darüber hinaus für teufliche Unterhaltung.


© Luv PARADE

Als am 1. April die Ankündigung der Wiederbelebung der D'ESPAIRSRAY-Session Band Luv PARADE erfolgte, klang dies anfangs noch wie ein Aprilscherz. Doch als auch wenige Tage danach noch aktiv Werbung für das Event Luv PARADE Presents DEVIL'S PARTY 2022 am 20. Juni 2022 im Spotify O-EAST gemacht wurde, war klar: Das ist Ernst!

Luv PARADE wurden 2009 im Rahmen der PSYCHEDELIC PARADE-Tour der Visual Kei-Rockband D'ESPAIRSRAY ins Leben gerufen. Für die Wiederbelebung schlossen sich Gitarrist Karyu, Bassist ZERO und Drummer TSUKASA wieder zusammen. Ex-Sänger HIZUMI agiert für das Projekt mehr aus dem Hintergrund heraus als Designer. Für die vakante Stelle des Sängers konnten Luv PARADE für Luv PARADE Presents DEVIL'S PARTY 2022 jedoch den langjährigen Freund TAKA von der Band defspiral als Gastsänger gewinnen.

Bei dem Event am 20. Juni 2022, dass Dank Livestreaming via ZAIKO auch im Ausland verfolgt werden konnte, herrschte im Spotify O-EAST eine ausgelassene wie spürbar erwartungsvolle Stimmung: Das Event Luv PARADE Presents DEVIL'S PARTY 2022 hatte begonnen. Nach den mal längeren und mal kürzeren Sets von OFIAM + TSUKASA, der Karyu Session BAND und defspiral war dann nach etwa zweieinhalb Stunden der lang ersehnte Auftritt der Gastgeber Luv PARADE gekommen.

Wie schon bei den Acts zuvor, so flimmerte auch hier ein kurzes Introvideo über die Leinwand und wenig später kamen fast zeitgleich Drummer TSUKASA, Bassist ZERO, Gitarrist Karyu und Gastsänger TAKA unter großem Applaus auf die Bühne zurück. ZERO griff bei seinem Einmarsch die Klatschanimation der vorderen Reihen des Publikums auf und animierte auf diese Weise auch die Reihen der Fans weiter hinten im Spotify O-EAST zum Mitmachen.

Schon 2009 spielten Luv PARADE unterschiedliche Cover. Ihr Set für DEVIL'S PARADE 2022 eröffneten sie mit Britney Spears' "Toxic". Von Anfang legten die Musiker eine große Spielfreude an den Tag. Karyu und ZERO hüpften und wirbelten wild umher oder ließen sich bei ihrer Version des Pophits zum gelegentlichen Headbangen verleiten. Hin und wieder steuerten die beiden auch ihren Gesang zum Refrain bei. Ähnlich ging es auch beim sich anschließenden "PokerFace" von Lady Gaga zu.

Die Menge sprang munter im Beat mit und schlug die Fäuste in die Luft; und die beiden Gitarristen wechselten munter ihre Positionen auf der Bühne. "The Hand That Feeds" von Nine Inch Nails begeisterte mit ZEROs starker Bassline und TAKAs großartiger gesanglicher Darbietung. Die Menge wurde zum Klatschen aufgerufen und folgte bereitwillig.

Danach ergriff TAKA das Wort und begrüßte das Publikum und bedankte sich bei Publikum und den Musikern für die Einladung. Doch auch die drei Mannen Luv PARADEs richteten ein paar Worte an die Menge, bei denen TSUKASA auch einräumte, dass es schon eine Weile her sei, dass er an dem großen Drumset mit der Double-Bass-Trommel gespielt habe.

Nach der kurzen Verschnaufpause schlossen sich die aktionsintensiven und temporeichen Cover "BITE THE BULLET" von the Underneath (TAKAs früherer Band) und "DEVIL'S PARADE" und "MIЯROR" D'ESPAIRSRAYs an. In diesen drei Songs powerten die Musiker beständig über die Bühne: Man wechselte beständig die Spielseiten, animierte die Menge, ließ einigen Fanservice, wie das Rücken-an-Rücken Spiel zwischen Karyu und ZERO oder einem gemeinsamen Spiel mit TAKA und den beiden Gitarristen im Center, sehen. Stets Feuer und Flamme war auch das Publikum, das besonders bei den Darbietungen der D'ESPAIRSRAY-Songs vollen Einsatz zeigte.

Im letzten Song wurde auch das Geschehen auf der Bühne teilweise auf der großen Leinwand im Hintergrund mit projiziert, wodurch auch die hinteren Reihen Zeuge einer schönen Interaktion zwischen dem am Bühnerand sitzenden Karyu und dem wenig später dazustoßenden, und zuerst über in beugenden ZERO verfolgen konnte, er es ihm gleichtat und TAKA mit dazu bat. Unterdessen wirbelte Karyu schon wieder wie ein Derwisch über die Bühne zur anderen Seite. Unter großem und lang anhaltendem Applaus verabschiedeten sich Luv PARADE dann schon von der Bühne.

Im Vorfeld war jedoch schon bekannt, dass es eine kleine Zugabe geben würde, und daher war erst recht nicht verwunderlich, dass das Publikum nur wenige Sekunden nach dem Abgang der Musiker von der Bühne, das besondere Klatschen mit dem Wunsch nach der Zugabe einsetzte. Ein Einspieler mit der Ankündigung von DEVIL'S PARTY 2022 Vol.2 am 8. September (einem Tag vor dem Geburtstag von D'ESPAIRSRAY) im Spotify O-EAST, bei dem neben Luv PARADE und der Karyu Session BAND auch NUL. und GOTCHAROCKA mit dabei sein werden, unterbrach das eifrige Zugabeklatschen der Menge für wenige Augenblicke und sorgte stattdessen für kurze verbale Begeisterungsbekundungen.

Nach dem Ausblick kehrten dann auch schon TSUKASA, Karyu und ZERO zurück. Bei der Performance von "DEATH POINT", wo die drei ohne TAKA die Bühne rockten und die Menge in Aufruhr versetzten, kam noch einmal so richtig Stimmung aber auch ein wehmütiges Gefühl auf. Neben dem Fanservice eines Rücken-an-Rücken-Spiels zwischen den Gitarristen, durfte auch die Fans mit ihren Handys ordentlich mitmachen und wie schon im Hauptset legten Luv PARADE ihre wahre Spielfreude an den Tag und ließen in vielen Fans sicherlich eine starke Erinnerung an die Auftritte von D'ESPAIRSRAY aufkommen.

Nach der tollen Performance bedankten sich die Musiker ein letztes Mal beim Publikum vor Ort und an den Monitoren Daheim, ehe zumindest für das Online-Publikum der Vorhang bereits fiel. Die Fans vor Ort durften sich noch über ein Wiedersehen mit den anderen Acts und einem gemeinsamen Foto mit Luv PARADE, OFIAM + TSUKASA, Karyu Session BAND und defspiral freuen.

Setlist:
01. Toxic (Britney Spears)
02. PokerFace (Lady Gaga)
03. The Hand That Feeds (Nine Inch Nails)
04. BITE THE BULLET (the Underneath)
05. DEVIL'S PARADE (D'ESPAIRSRAY)
06. MIЯROR (D'ESPAIRSRAY)

Zugabe
07. DEATH POINT (D'ESPAIRSRAY)

 Luv PARADE Official Site  Luv PARADE Official Twitter
WERBUNG

Galerie

Zugehörige Künstler

defspiral © SYNC MUSIC JAPAN
defspiral
Karyu © SIX Project. All rights reserved.
Karyu
Luv PARADE © JaME
Luv PARADE

Zugehörige Events

Datum Event Spielort
  
20/06/20222022-06-20
Event
Luv PARADE, defspiral, Karyu, OFIAM
HOLLOWGRAM
Spotify O-EAST (former Shibuya O-EAST and TSUTAYA O-EAST)
Tokyo
Japan
WERBUNG