Review Exklusiv

Mitsune - Hazama

18/02/2022 2022-02-18 07:00:00 JaME Autor: Jasy

Mitsune - Hazama

Das zweite Album des Weltmusik-Ensembles Mitsune entführt euch ab dem 18. Februar mit nur wenigen Instrumenten in unterschiedliche Länder.


© Shari Marks all rights reserved.
Album CD

Hazama

Mitsune

Künstler: Mitsune
Titel: Hazama
Typ: Album
Stil: Weltmusik, Klassik, Instrumental, Volksmusik, Enka
Veröffentlichung: 18. Februar 2022

Tracklist:
01. Hazama
02. Kaigara bushi
03. Fusako no Hula
04. Maru
05. Roku-go
06. Sakura
07. Tosa Tango
08. Berlin Lullaby
09. Wind Of Sand
10. Hotaru

Das fünfköpfige Weltmusik-Ensemble Mitsune, das seit der Gründung im April 2018 aktiv ist und von einem weiblichen Shamisen-Trio angeführt hat, legt mit "Hazama" nun das zweite Album vor. Die Band, die aus Mitgliedern aus Japan, Deutschland, Australien und Griechenland besteht und von Berlin aus aktiv ist, spielt einen bunten Mix aus neu interpretierten japanischen Volksliedern und schreibt auch eigene Stücke. Diese weisen dann Einflüsse aus dem Nahen Osten, dem Blues, Jazz, Rock oder sogar von Filmmusik auf.

Die insgesamt zehn Tracks auf "Hazama" haben einen kurzweiligen Charakter und sind teils instrumental, teils aber auch mit dem Gesang der Shamisen-Spielerinnen Shiomi Kawaguchi, Tina Kopp und Youka Snell versehen. Den Auftakt in das Album bildet der gleichnamige Song "Hazama", der mit der sanften Melodie einer Shinobue einsteigt und dann mit der Zeit zwischen leicht orientalischen Klängen und unterschiedlichen Tempi hin und her wechselt. Das sich anschließende "Kaigara bushi" beginnt mit einer klassisch anmutenden Shamisen-Melodie und der dazu passenden gesanglichen Untermalung, die an Enka erinnert, ehe er sich in ein träumerisches wie tanzbares Stück verwandelt, ohne dabei den klassischen Eindruck zu verlieren.

"Fusako no Hula" versetzt Einen anfangs gedanklich in den Wilden Westen. Doch schon wenig später schwindet dieser Eindruck. Das anfänglich gemächliche Tempo wandelt sich zu einem flotten Track, der karibisches Flair versprüht, und der passende sanfte Gesang verleitet einen wieder zu einem Tänzchen. Das nachfolgende "Maru" ist ein kurzweiliges Stück mit festlichem Charakter, einer schönen Melodie vom Perkussionisten Petros Tzekos, den Shamisen, dem Gesang und einer Shinobue. Etwas dramatischer von der Grundstimmung her erschallt danach "Roku-go" aus dem Lautsprecher. Verglichen mit den Liedern davor, wirkt dieses eher ernst, aber durch den Wechsel in der Instrumentierung - besonders ab der Hälfte des Liedes - und dem Tempo, bleibt auch der Spannungsbogen oben.

"Sakura" ist wehmütig, erinnert aber mit dem einsetzenden Gesang auch zeitgleich an einen Kinderreim. Zumindest hat man das Gefühl, diese Melodie und den Text schon einmal irgendwann, irgendwo gehört zu haben - zumindest bis zur Hälfte. Dann zieht das Tempo ein wenig an und die Perkussion tritt stärker in den Vordergrund. Auch "Tosa Tango" besitzt einen traurigen Unterton, wird musikalisch jedoch noch mit der spanisch angehauchten Melodie von einem Streicher untermalt. Als sanft und verträumt kann man das gefühlvolle "Berlin Lullaby" beschreiben. Es spielt mit den Klängen der Shamisen, der Shinobue, einem Banjo und einer Bass Koto.

Mit einer Laufzeit von knapp sechs Minuten schließt sich mit "Wind Of Sand" der längste Track auf "Hazama" an. Der Titel erinnert mit seinen feinen orientalischen Melodien von Qanun, den Trommeln aber auch den Shamisen, feinen Glöckchen und einem Cello an einen Ausflug in die Persische Wüste. Man hat den Eindruck, mit jeder Minute einem anderen Abschnitt der Geschichte zu lauschen. Das gemächlich und leicht bedrückend beginnende "Hotaru" ist zeitgleich auch schon der letzte Song auf dem Album, und durch den teils fliegenden Wechsel im Tempo und den Akkorden erlebt man unterschiedliche Emotionen und ist deshalb sehr schwer zu beschreiben. Man muss ihn auf jeden Fall wenigstens einmal gehört haben.

Japanische Klänge von einer Künstlergruppe aus Berlin. Wobei Mitsune den Hörer mit "Hazama" und seinen zehn Liedern nicht nur klanglich nach Japan entführen, sondern eben auch ins Abendland, die Karibik, auf ein Sommerfest oder in die südlichen Länder. Die Shamisen in diesen Klangwelten zu hören, war in jedem Fall etwas Unerwartetes aber auch sehr Hörenswertes für mich. Meine Lieblingstitel und gleichzeitig Anspieltipps auf dem Album sind "Maru", "Berlin Lullaby" und "Wind Of Sand". Neugierig geworden? Ab dem 18. Februar könnt ihr "Hazama" sowohl digital als auch in CD-Form über die Bandcamp-Seite der Band beziehen. Für weitere Infos solltet ihr auch die offiziellen Seite von Mitsune im Auge behalten.

Hier im Anschluss könnt ihr euch die Videos zu "Hazama" und "Maru" anschauen.

JaME bedankt sich bei Mitsune und NuzzComm Music Office für die freundliche Bereitstellung des Tonmaterials.

 Offizielle Seite  Offizieller YouTube Channel  Offizielle Facebook Seite
WERBUNG

Zugehörige Künstler

Mitsune © Shari Marks all rights reserved.
Mitsune

Zugehörige Veröffentlichungen

Album CD 2022-02-18 2022-02-18
Mitsune

Konzerte und Releases im deutschsprachigen Raum 2022

MAXIMUM THE HORMONE kündigten Europatour an © MAXIMUM THE HORMONE. All rights reserved.

News

MAXIMUM THE HORMONE kündigten Europatour an

Die Rockband MAXIMUM THE HORMONE macht sich im Juni zu einer Europatour auf.

Neue EP von FATE GEAR © FATE GEAR. All rights reserved.

News

Neue EP von FATE GEAR

Die Steampunk Metalband FATE GEAR wird am 27. April ihre dritte EP veröffentlichen.

FEMM kündigten UK/EU Tour an © FEMM. All rights reserved.

News Pressemitteilung

FEMM kündigten UK/EU Tour an

Im Juli macht sich das Mannequin Rapduo FEMM zu ihrer ersten Tour durch Großbritannien und Europa auf und werden dabei von Popsängerin MIKUROMIKA unterstützt.

Mitsune - Hazama  © FEMM. All rights reserved.

Review Exklusiv

Mitsune - Hazama

Das zweite Album des Weltmusik-Ensembles Mitsune entführt euch ab dem 18. Februar mit nur wenigen Instrumenten in unterschiedliche Länder.

FATE GEAR kündigten dritte Europatournee an © FATE GEAR. All rights reserved.

News

FATE GEAR kündigten dritte Europatournee an

Zwischen April und Mai spielt die Steampunk Metalband FATE GEAR 15 Shows in sieben Ländern.

Neues Album von Mitsune © Shari Marks all rights reserved.

News Pressemitteilung

Neues Album von Mitsune

Das fünfköpfige Weltmusik-Ensemble Mitsune veröffentlicht am 18. Februar ein neues Album.

SCANDAL kündigten Welttournee und neues Album an © SCANDAL All rights reserved.

News

SCANDAL kündigten Welttournee und neues Album an

Die Rockband SCANDAL kündigte vor Kurzem acht Shows in Nordamerika und Europa an, mit dem sie ihr neues Album promoten möchten. Dieses erscheint am 26. Januar.

WERBUNG