Große Japantour von Aldious

news - 18.02.2019 11:52
Die All-Female-Metalband Aldious kündigte eine gewaltige Tour durch Japan an. Aber wer die vakante Position der Sängerin einnehmen wird, bleibt weiterhin offen.

45 Shows wollen Aldious auf ihrer 2019er Tour Evoke absolvieren. Los geht es am 20. April in Yokohama und ab dann werden die Musikerinnen bis zum 2. November nahezu ununterbrochen unterwegs sein. Einen ähnlichen Marathon hatte die Band auch im vergangenen Jahr absolviert, da noch mit Sängerin Re:NO, die sich aber am Ende der Tour wegen einer gefährlichen Erkrankung des Gehörgangs von der Band verabschiedete. Seitdem rätseln die Fans über die Nachfolge der beliebten Aldious-Vokalistin. Zwar war im Januar bekannt geworden, dass die Band Auditions abhält, allerdings gab es keine Meldungen zum Ergebnis. Auch jetzt hält sich die Band zu dieser Frage sehr bedeckt. Bisher ist noch nicht mal klar, ob es ein neues festes Bandmitglied oder nur eine Support-Musikerin geben wird. Offensichtlich wollen Aldious die Spannung noch ein bisschen hochhalten. Nur eins scheint sicher: Der von Fans häufig geäußerte Wunsch, die Neue möge eine ganz Alte sein, wird wohl nicht in Erfüllung gehen. Rami arbeitet weiter an ihrer Solokarriere.

Sicher ist hingegen, dass es auf der Evoke-Tour, anders als in den vergangenen beiden Jahren, auch andere Bands im Vorprogramm von Aldious geben wird. "Es wird interessant und lustig sein, mit anderen Bands auf der Bühne zu stehen", sagt Gitarristin Yoshi dazu auf ihrem Twitter-Account.
künstler
Kommentare
blog comments powered by Disqus
news
anzeigen
  • Chaotic Harmony
  • euroWH
  • SYNC NETWORK JAPAN