Das Aus von SHIT HAPPENING

news - 15.02.2019 17:02
Nachdem sie ihre Aktivitäten nach einer einjährigen Pause gegen Ende 2017 gerade erst wieder aufgenommen hatte, gab die Rockband SHIT HAPPENING unlängst bekannt, dass sie sich im Juni auflösen wird.

In einer Gruppenmitteilung auf ihrer offiziellen Website schrieben die Mitglieder, dass sie diese Entscheidung getroffen haben, da sie alles, was sie in ihrer knapp 10-jährigen Karriere gemeinsam tun wollten, erreicht haben. Sie gaben an, dass sie etliche Male darüber gesprochen haben und weil es sich hier um eine Band handelt, der sie seit ihren Highschool-Tagen angehören, sei es nun an der Zeit, getrennte Wege zu gehen.

Aber noch gibt es auch ein paar positive Nachrichten für die Fans der Band. SHIT HAPPENING werden am 10. April ihre letzte Single "Gentou / Hoshizukiyo" herausbringen. Die Single enthält fünf Songs: die beiden Titellieder sowie eine Akustik-Live-Version von "Tokyo" und Live-Aufnahmen von "Photograph" und "Suisei". Das Release ist über die Website indiesmusic.com und in den Live-Venues in begrenzter Stückzahl erhältlich.

Des Weiteren macht sich die Band am 11. Mai zu der Abschiedstour SHIT HAPPENING LAST TOUR "THIS MEMORY TO YOU..." auf. Das letzte Konzert wird ein One-Man am 17. Juni im TSUTAYA O-WEST sein.

Die Videos zu "Suisei" und "Collins" von SHIT HAPPENINGs im Januar 2018 veröffentlichten Album "Stargazer" könnt ihr euch hier im Anschluss anschauen:



items
künstler
Kommentare
blog comments powered by Disqus
news
anzeigen
  • euroWH
  • SYNC NETWORK JAPAN
  • Chaotic Harmony