Sxun hat Fear, and Loathing in Las Vegas verlassen

news - 08.07.2018 11:16
Gitarrist Sxun war seit Mitte Juni bei einigen Auftritten von Fear, and Loathing in Las Vegas, darunter auch ihrem Set beim SATANIC CARNIVAL‘18, abwesend. Nun wurde kürzlich bekannt gegeben, dass er die Band offiziell verlassen hat.

In einer Nachricht auf der offiziellen Website der Band wurde enthüllt, dass Sxun im Mai die Band wegen persönlichen Gründen verlassen wollte. Er war ein Mitglied von Fear, and Loathing in Las Vegas seit der Gründung 2008.

Nach unzähligen Diskussionen mit dem Staff, haben sich die verbliebenen Mitglieder dazu entschieden, als Quintett weiterzumachen. Sie entschuldigten sich bei den Fans für die plötzliche Bekanntgabe und hoffen, dass sie die Band auch in der Zukunft weiter unterstützen werden.

In einem eigenen Kommentar erklärte Tomonori, dass es zwar ein "negatives" Bild sei, sich von der Band zu trennen, aber er glaube, dass es die beste Entscheidung für Sxun und den Rest der Mitglieder sei. Er hofft, dass die Fans dieser Ankündigung nicht mit negativen Gefühlen begegnen. Die anderen Mitglieder machten schnell deutlich, dass sie keine Intention hätten, die Aktivitäten einzustellen und sich darauf konzentrieren wollen, weiterzugehen.
künstler
Kommentare
blog comments powered by Disqus
news
anzeigen
  • euroWH
  • Chaotic Harmony
  • SYNC NETWORK JAPAN